Pagos del Rey

12.10.2012 14:38

Pagos del Rey der Familie Felix Solis, Spanien

Traditionelles Handwerk trifft Moderne

Es ist ein echtes Familienunternehmen. Ein Unternehmen mit Tradition: Das spanische Weingut Pagos del Rey.
Felix, Pedro, Juan Antonio und Manuel Solis sind Brüder und zugleich die Eigentümer von Pagos del Rey. Aus handwerklicher Tradition in Kombination mit modernster Technologie entstehen Weine, die zu den beliebtesten Weinen der Spanier zählen.

Die Erfolgsgeschichte des Weinguts Felix Solis begann bereits im Jahr 1952. Felix Solis Fernandez und seine Ehefrau Leonor kamen nach Valdepenas mit dem Ziel, Weine von exzellenter Qualität zu produzieren. Mittlerweile gehören insgesamt 120.000 Quadratmeter Anbaufläche in der für Trauben- und Weinbautradition bekannten Region Valdepenas zu Felix Solis. Hier entstehen eben diese beliebten Rotweine, welche auf der ganzen Welt getrunken werden. Grund für den großen Erfolg der Weine ist die unvergleichliche Schönheit, Frucht und Rasse und das absolut attraktive Preis-Genuss-Verhältnis.

Nach den Anfängen der Weinproduktion im renommierten „Casa del Huerto del Cura“ zog das Unternehmen im Jahr 1968 an den heutigen Standort zwischen Madrid und Cadiz. Von hier aus geht die Erfolgsgeschichte von Felix Solis in alle Welt.

Derzeit gibt es insgesamt fünf Weingüter unter dem Label Pagos del Rey. Alle in den renommiertesten Weinanbaugebieten des Landes angesiedelt:  Ribera del Duero, DO Rueda, DO Toro, DOC Rioja und Do La Mancha.

 
DO Ribera del Duero

Geografisch ist das Weingut im spanischen Ribera del Duero, in der Region Kastillien-Leon, angesiedelt. Seit 2002 bewirtschaften die Brüder das Weingut Pagos del Rey, welches insgesamt rund 1,5 Hektar Weinberge umfasst. Geprägt wird die Landschaft durch den Fluss Duero, der mitten durch das Weinanbaugebiet fließt.  Seit vielen Jahrhunderten ist die Region mit Reben bepflanzt. Hohe Temperaturschwankungen sind typisch für die Region, in der vor allem die rote Rebsorte Tempranillo wächst. Hieraus entstehen die tiefroten Weine mit kräftigem Aroma, die im Barriques ausgebaut über eine edle Holznote verfügen. Aber auch Weißweine werden im Weingut Pagos del Rey mit viel Leidenschaft hergestellt. Insgesamt besitzt das Weingut über 8.000 Weinfässer, die zu 80% aus amerikanischem und zu 20% aus französischem Eichenholz bestehen. Pagos del Rey verarbeitet unter Berücksichtigung alter Weinbautraditionen ihren Traubenbestand mit neuester Technik.
Eine erfolgversprechende Kombination: Die Bodegas der Familie Solis wurden bereits im Jahr 2009 bei der Berliner Weintrophy zum Erzeuger des Jahres gewählt.


DO Rueda

Das zweite Weingut von Pagos del Rey, befindet sich in der Provinz Valladolid – in Rueda. Das neu geschaffene Weingut in bevorzugter Lage zwischen Madrid und La Coruna, wurde im Jahr 2005 von Pagos del Rey übernommen.

Das junge Weingut ist hochmodern und mit den neuesten Technologien ausgestattet. Gelagert werden die Weine in einem großen, klimatisierten Lager.

Auch das äußere Erscheinungsbild des Weinguts überzeugt durch zeitlose Eleganz und Nüchternheit. So wurde die Fassade mit einem kleinen Garten aus alten Olivenbäumen sowie Skulpturen eines Musikers gestaltet.

Rebsorten von Pagos del Rey, DO Rueda: Verdejo, Sauvignon Blanc, Rueda.

DO Toro

Weinlese im Toro

Im Jahr 2008 kaufte Felix Solis das Weingut Vina Bajoz mit dem Hauptziel, die bestehende Produktpalette weiter auszubauen. Sicherlich eine gute Entscheidung, denn hier handelt es sich um eine der vielversprechendsten Regionen Spaniens für die Produktion von Rotweinen ganz besonders hoher Qualität. Die Ursprünge des Pagos del Rey in DO Toro gehen auf das Jahr 1952 zurück. In dieser Zeit wurde das Weingut gegründet, welches jedoch erst zu Beginn der 90er Jahre so richtig mit der  Vermarktung seiner besten Marken begann. Hier sind insbesondere Bajoz, Gran Bajoz und Finca la Meda zu nennen, welche ausschließlich aus Tinta de Toro Trauben hergestellt werden.

Pagos del Rey DO Toro ist eines der modernsten und bedeutetsten Weingüter in Castilla y Leon. Hier werden auch Besucher empfangen und Führungen angeboten. Ebenso gibt es auf dem Anweisen die Möglichkeit, Produkte direkt vom Hersteller zu kaufen. Darüberhinaus sind alle  Vina-Bajoz-Marken frei im Handel erhältlich.

DOC Rioja

Herrlicher Blick von einem kleinen Hügel, unweit vom Weingut "Pagos del Rey"

Das Weingut Pagos del Rey DOC Rioja ist in der Stadt Fuenmayor in La Rioja Alta. Es ist gut 30.000 Quadratmeter groß, wobei derzeit rund 10.000 Quadratmeter bewirtschaftet werden. Die erste Ernte fand hier im Jahr 2006, mit einem Ertrag von rund 5,5 Millionen Kilo Trauben, statt. Nur zehn Kilometer von Logrono enfernt, am rechten Ufer des Flusses Ebro. In dem modernen Fasskeller des Betriebs haben bis zu 10.000 amerikanische und französische Eichenfässer Platz. Diese machen den großen Erfolg des „El Circulo“ und „Arnegui“ aus.

DO La Mancha

Im Jahr 2004 kaufte Felix Solis das Weingut DO La Mancha. Das Weinbaugebiet mit der höchsten Wachstumsrate des Landes zu dieser Zeit. Somit konnte die Erfolgsgeschichte von Pagos del Rey hier auf dem Weingut „Nieto“ in La Puebla de Almoradiel fortgesetzt werden.

Die Ursprünge des Weingutes gehen auf das Jahr 1966 zurück. Noch heute, unter der Leitung von Felix Solis, halten die Enkel des Gründers des Weinguts, verantwortungsvolle Positionen im Betrieb. 
Um den modernen Standard von Pagos del Rey gerecht zu werden, investierten die Besitzer rund 12 Millionen Euro in eine umfangreiche Sanierung der Betriebsstätten. Die Einrichtungen sollen vergrößert und moderne Maschinen, beispielsweise für die Abfüllung, angeschafft werden.


Im Sortiment der Siegburger Destille sind folgende Weine des „ausgezeichneten“ Weinguts Pagos del Rey erhältlich:
Arnegui Reserva, Arnegui Rosado, Arnegui Blanco, Arnegui Joven, Arnegui Crianza, Marques de Altillo Blanco, Marques de Altillo Rosado, Arium Crianza, Arium Reserva, Marques de Altillo Tinto, Arium Verdejo, Blume Rueda, Arium Rosado, Blume Verdejo, Arium Tempranillo, Blume Sauvigon Blanc, Condado Crianza, Condado de Oriza Reserva, Condado de Oriza Joven.