Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing

21.03.2014 12:00

Nudelsalat mit Honig-Senf-Dressing

Zutaten:

2 kleine Zucchini
1 Glas getr. Tomaten in Öl - Pomodori secchi sott´olio
100 g Pinienkerne
50 g Rucola
75 g Parmesan am Stück
500 g Molle ai 5 sapori
5 EL Öl (von den getrockneten Tomaten)
2 EL Condimento Balsamico Bianco
2 TL Destille Senf No. 1
2 TL Honig (Blütenhonig), fester
1 Prise Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl La Quarta

Zubereitung:

Zuerst kocht man die Nudeln entsprechend der Anleitung al dente. Während die Nudeln abkühlen, werden die Zucchini gründlich gewaschen und abgetrocknet. Kleine Zucchini können in schmale Scheiben geschnitten werden, größere würfelt man besser.

Unter mehrmaligem Wenden werden die Zucchini in etwas Olivenöl angebraten, bis sie etwas Farbe haben. Sie dürfen allerdings auf keinen Fall zu dunkel werden. Danach nimmt man sie aus der Pfanne und lässt sie auskühlen. Wer möchte, kann sie dabei auf ein Stück Küchenkrepp legen, das überflüssiges Öl auffängt. Anschließend röstet man die Pinienkerne in derselben Pfanne, ohne das Öl auszuwechseln. Dabei muss man die Pinienkerne ständig wenden und aufpassen, dass sie nicht anbrennen. Die getrockneten, in Öl eingelegten Tomaten lässt man zunächst abtropfen und schneidet sie dann in schmale Streifchen. Das Öl aus der Packung und vom Abtropfen hebt man auf, weil es später für die Salatsoße verwendet wird. Mit der Reibe oder dem Käsehobel reibt man den Parmesan so, dass flache Scheibchen entstehen.

Der Rucola wird gründlich gewaschen und geputzt. Anschließend gibt man alle Zutaten in eine große Salatschüssel und vermengt sie. Für das Dressing werden Balsamico Essig, Honig, Dijon Senf sowie Pfeffer und Salz mit dem Öl der getrockneten Tomaten vermischt. Besonders einfach mixt man die Zutaten, indem man sie in einen Shaker oder ein Glas mit Schraubverschluss gibt und gut durchschüttelt. Anschließend wird der Salat mit diesem Dressing angemacht. Wer es richtig scharf mag, gibt noch eingelegte Pfefferkörner dazu. Man kann diesen Nudelsalat entweder sofort servieren, oder im Kühlschrank ein paar Stunden durchziehen lassen.

Hinweis: Die fettgedruckten Zutaten erhalten Sie direkt hier im Online-Shop oder in unseren Ladenlokalen der "Siegburger Destille" in Siegburg und bei "Die Destille" in Bad Honnef, Rottbitze.

Gerne empfehlen wir Ihnen auch einen passenden Wein zu diesem Gericht aus unserem umfangreichen Weinsortiment.

Besuchen Sie die Siegburger Destille auch bei Facebook!