Vinyes d`en Gabriel

11.10.2012 18:10

Vinyes d`en Gabriel,

Auf eine lange Winzertradition blickt man bei Vinyes d`en Gabriel zurück. Josep-Maria Anguera, der heutige Besitzer des traditionsreichen Betriebes, spricht mit viel Ehrgefühl von seinem Urgroßvater, der Ende des 19. Jahrhunderts seine ersten eigenen Weinberge pflanzte. Diese sind noch heute die Grundlage der edlen Spitzenweine von Vinyes d`en Gabriel. Auch was die Weinbergsarbeit angeht, führt Josep-Maria Anguera das Erbe konsequent im Sinne seiner Vorfahren weiter. Im Weinberg wird ökologisch gearbeitet und eine biodynamische Zertifizierung nach Demeter angestrebt. „Unsere Familie hat schon immer ökologisch gearbeitet“ sagt Josep-Maria voller Stolz. „Meine Großväter kannten ja noch gar keine Herbizide“.
Die Geschichte und die Verbundenheit mit den Vorfahren spiegeln sich auch in den Namen der Weine wider. Der Name L`Heravi stammt von den katalanischen Wörtern Hereu und Vi, was so viel wie „Erbe des Weins“ bedeutet.

Seit nunmehr vier Generationen widmet man sich in den Bodegas Vinyes d`en Gabriel nun hingebungsvoll der Erzeugung von Wein. Josep-Maria Anguera war es, der die Idee hatte auf eine Sonderform des biologischen Weinbaus umzustellen: den biodynamischen Weinbau.

In Sortiment der Siegburger Destille finden Sie folgendes Produkt von Vinyes d`en Gabriel:
L`Heravi Seleccio 2009

Hierbei handelt es sich um eine limitierte Produktion von weniger als 10.000 Flaschen. Die Cuvée wurde aus 50% Carinena von 70 Jahre alten Reben und 50% Syrah von 15 Jahre alten Reben zusammengestellt.  Neun Monate lang wurde der Wein in Fässern aus französischer Eiche ausgebaut.